2016 APPASSIONANTE, Rosso Veneto - IGT

Weingut Ca del Sette (I - 36053 Gambellara)
trocken, vollmundig, beerig, reif, weich, mild

lieferbar

 

Matteo Pontalto hat das Handwerk der Weinbereitung von der Pike auf gelernt. Bei der Weinbereitung seines "jüngsten Babys" bedient er sich sowohl einiger Methoden der Amarone-, als auch der Ripasso-Produktion:

Amarone, weil die spät gelesenen Trauben getrocknet werden. Nicht nach der Ernte in Holzkassetten -wie beim Amarone- sondern noch am Weinstock. Dafür werden die Blätter sorgsam entfernt, um der Kraft der Sonne „freie Bahn“ zu schaffen. Die Vorteile dieses Verfahrens (die Trauben am Stock zu lassen) sind, dass die Trauben sich in ständiger Veränderung befinden. Tagsüber trocknet die Beere aus und zieht sich wie eine Rosine zusammen während sie sich in der Nacht und mit Hilfe des Morgentaus wieder entspannt und einer normalen Beere gleicht. Dieser ständige Prozess fördert das Brechen der Waxmembran der Beeren, die normalerweise vor Verdunstung schützt.

Die drei Rebsorten (je zu einem Drittel Merlot, Cabernet Sauvignon & Corvina) werden nacheinander gelesen. Den Anfang macht der Merlot, dessen Most für ca. 7-10 Tage gemeinsam mit den Schalen vergoren wird. Während dieser Zeit werden die Blätter der Reben des Cabernet Sauvignon geschnitten, damit auch bei diesen Trauben der beschriebene Trocknungsprozess einsetzen kann. Sobald der Merlot seine Gärung abgeschlossen hat, wird er abgepresst und in Edelstahltanks gelagert. Unmittelbar danach erfolgt die Lese des Cabernet Sauvignons.

Nun folgt der erste Ripasso“-Schritt: Dem Most und den Schalen des C.S. wird der bereits vergorene Merlot-Wein zugefügt. Dieses Maischegemisch aus 50% Wein und 50% Most mit Schalen fermentiert nun für etwa 15 Tage. Während dieser Zeit werden die Blätter des Corvina geschnitten, damit auch bei diesen Trauben der beschriebene Trocknungsprozess einsetzen kann. Sobald die Gärung der Merlot-/Cabernet-Cuvèe abgeschlossen ist, erfolgt wiederum das Abpressen mit darauffolgender Einlagerung in Edelstahltanks. Nun erfolgt die letzte Lese, die des Corvina.

Es folgt der zweite Ripasso“-Schritt: Dem Most und den Schalen des Corvina wird die bereits vergorene Merlot-/Cabernet-Cuvèe zugefügt. Dieses Maischegemisch aus 2/3 Wein und 1/3 Most mit Schalen vergärt nun für weitere 20 Tage bis zur endgültigen Weinbereitung und Lagerung in Edelstahltanks. Es erfolgt kein Holzausbau.

 

 

- Alkohol: 13,3%
- Enthält Sulfite

Anbauregion:Provinz Vicenza
Jahrgang:2016
Erzeuger:Weingut Ca del Sette (I - 36053 Gambellara)
Ausbau:Stahltank
Geschmack:trocken, vollmundig, beerig, reif, weich, mild
Traubensorten:Corvina, Cabernet Sauvignon, Merlot
zulässiger
Hektarertrag (in kg):
nicht gesetzlich geregelt
tatsächlicher
Hektarertrag (in kg):
14.000 kg
Boden:lehmhaltige Böden vulkanischen Ursprungs, leichte Hügellage
Haltbarkeit (in Jahren):4 - 6
Trinktemperatur (in °C):18
Restzucker (in g/l):13,0
Alkohol (in %):13,3
Extrakt (in g/l):33,2
SO 2 frei (in mg/l):40
SO 2 gesamt (in mg/l):140
Säure gesamt (Weinsäure) (in g/l):5,1
ph-Wert:3,58
Passend zu:Enten-/Gänsebraten, Grillwürstchen/-fleisch, Schmorbraten, dunkl. Fleisch/Wild, gereift. Käse

(14,33 EUR / l) - Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

Produktsuche


Weinberater

Weinart:
Passend zu / als:

Zeichenerklärung