13 Artikel

2018 Chardonnay Piemonte - DOC  BIO

Weingut La Caplana (I - 15060 Bosio)
trocken, frisch, fruchtig, geradlinig

lieferbar

- Alkohol: 12,9%
- Enthält Sulfite

Ausbau:   Stahltank
Passend zu:   Aperitif, Partywein, Antipasti/Gemüse

Mehr Info

(8,67 EUR / l) - Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

2018 Gavi del Comune di Gavi - DOCG  BIO

Weingut La Caplana (I - 15060 Bosio)
trocken, frisch, fruchtig

lieferbar

Der 2018er hat wunderschöne Noten weißer Früchte, sehr gut gelungen!

- Alkohol: 12,5%
- Enthält Sulfite

Ausbau:   Stahltank
Passend zu:   Aperitif, Antipasti/Fisch, Risottogerichte, Fisch, Geflügel-leicht, hellem Fleisch

Mehr Info

(11,87 EUR / l) - Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

2016 Arneis Roero - DOCG  BIO

Weingut M. & D. Tibaldi (I - 12060 Pocapaglia)
trocken, fruchtig, mineralisch, elegant

lieferbar

Unser neuer Arneis ist typisch und ausdrucksstark, jedoch mineralischer und weniger breit als viele andere Weine dieser Sorte. Es handelt sich um einen Arneis von 350m hoch gelegenen Weinbergen in prädestinierter Süd-Ost-Ausrichtung mitten im Ursprungsgebiet für diese Traube, dem Roero. Nur hier kann er sich mit dem DOCG, dem höchsten Quailtätssiegel des italienischen Weingesetzes schmücken.

- Alkohol: 12,9%
- Enthält Sulfite

Ausbau:   Stahltank
Passend zu:   Aperitif, Antipasti/Fisch, Fisch, hellem Fleisch, Genußwein

Mehr Info

(12,47 EUR / l) - Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

2017 Barbera d'Asti - DOCG - I SUORI  BIO

Weingut Ferraris (I - 14041 Agliano Terme)
trocken, kräftig, fruchtig

lieferbar

Roberto Ferraris hat nun auch seinem "einfachen" Barbera einen Namen gegeben. Er orientiert sich dabei mit einem piemonteser Dialekt-Begriff an den zur Sonne ausgerichteten Süd-Ost-Weinbergen und nennt ihn "I SUORI".

- Alkohol: 14,9%
- Enthält Sulfite

Ausbau:   Stahltank
Passend zu:   Pizza/Pasta-kräftig, Grillwürstchen/-fleisch, Schmorbraten, dunkl. Fleisch/Wild, gereift. Käse, kr. Suppen/Eintöpfe

Mehr Info

(13,13 EUR / l) - Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

2016 Barbera d'Alba superiore - DOC  BIO

Weingut Cascina Tiole di Massimo Grasso, Perno (I - 12065 Monforte d'Alba)
trocken, kräftig, komplex, reif, fruchtig

lieferbar

Was für ein Roter von Massimo Grasso, dem unbekannten Barolista! Neben seinen mehr als fair kalkulierten Barolo-Weinen bieten wir Ihnen nunmehr den vierten Jahrgang seines Barbera superiore an. Der 2016er ist noch etwas frisch, aber mit genügend Atmungszeit entfacht er bereits jetzt ein Feuerwerk!

Ab Herbst 2019 dürfte er keinerlei Wünsche offen lassen.

Bei dieser Qualität kann man getrost von einem Schnäppchen sprechen!

- Alkohol: 14,9%
- Enthält Sulfite

Ausbau:   Stahltank, Barrique (12 Monate; gebraucht)
Passend zu:   Pizza/Pasta-kräftig, Aufläufe, Grillwürstchen/-fleisch, Schmorbraten, jg. Käse, kr. Suppen/Eintöpfe, Pilzgerichte

Mehr Info

(14,13 EUR / l) - Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

2015 Dogliani Superiore - DOCG - VIGNA DORU  BIO

Weingut Cascina Costabella (I - 12063 Dogliani)
trocken, kräftig, fruchtig

lieferbar

Was das Anbaugebiet der Gemeinde Barolo für die Rebsorte Nebbiolo, ist nur wenige km östlich das Gebiet von Dogliani für den Dolcetto: Die Zone, in der die Rebe ihre besten Resultate erzielt.

Das Gebiet von Dogliani galt unter Kennern immer schon als das beste für den “Hauswein” der Piemonteser, den Dolcetto. Hier in dem höchsten und kühlsten Teil der Langhe kommt er am besten zur Entfaltung und ist zu ungewöhnlich aromatischem Ausdruck fähig. Seit 2005 wird dies nun auch mit dem DOCG, dem höchsten Siegel für italienische Weine gewürdigt. Des einen Freud des anderen Leid, denn viele ansässige Winzer haben sofort ihre Preise dieser Aufwertung angepasst. Nicht so Mariano Sardo, der auf seinem kleinen Hof sehr typische und reinsortige Dolcetto produziert. Die Weinberge haben eine optimale Ausrichtung gen Süd/Süd-Ost.

- Alkohol: 14,6%
- Enthält Sulfite

Ausbau:   Stahltank, großes Holz
Passend zu:   Schmorbraten, gereift. Käse, kr. Suppen/Eintöpfe, Enten-/Gänsebraten, Lamm

Mehr Info

(14,40 EUR / l) - Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

2013 Nebbiolo d'Alba - DOC - VIGNA PIAN ROMUALDO  BIO

Weingut Podere Gallo (I - 12065 Monforte d'Alba)
trocken, typisch, kräftig

lieferbar

Federico Rapalinos Schicksal ist unser und Ihr Fortune. Seine Weinberge grenzen unmittelbar an die von Elio Grasso, einem der ganz großen Barolo-Produzenten! Während letzterer im Handel spielend € 50,- und mehr für seine Spitzenweine verlangt, erzielt Federicos Nebbiolo etwa ein Fünftel davon. Ihm ist es nicht vergönnt seinen Nebbiolo als Barolo zu klassi zieren, da die Grundstücksgrenze zwischen den beiden auch gleichzeitig die Grenze des Barolo-Gebietes darstellt. Aber kein Grund Trübsal zu blasen, im Hause Rapalino ist man sehr glücklich und zufrieden. Nach langjähriger Suche hat Federico endlich seine große Liebe gefunden, die er in diesem Jahr auch direkt zum Altar geführt hat.

Wir freuen uns riesig für ihn… !!!

sehr lagerfähig!

- Alkohol: 14,0%
- Enthält Sulfite

Ausbau:   großes Holz und in 3 J. alten Barriques
Passend zu:   Genußwein, Enten-/Gänsebraten, dunkl. Fleisch/Wild, gereift. Käse

Mehr Info

(17,07 EUR / l) - Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

2017 Barbera d'Asti - DOCG - NOBBIO  BIO

Weingut Ferraris (I - 14041 Agliano Terme)
trocken, sehr kräftig, beerig

lieferbar

Nobbio ist die mächtige Einzellage von Roberto Ferraris. Der Wein "hat kein Holz gesehen", ist aber ungemein kräftig.

- Alkohol: 15,5%
- Enthält Sulfite

Ausbau:   Stahltank
Passend zu:   Genußwein, Enten-/Gänsebraten, dunkl. Fleisch/Wild, gereift. Käse, Lamm

Mehr Info

(19,73 EUR / l) - Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

2017 Chardonnay Langhe - DOC **** BIO

Weingut Vigna Rionda/Massolino (I - 12050 Serralunga d'Alba)
trocken, kraftvoll, fruchtig

lieferbar

Die Lese der Chardonnay-Trauben erfolgt in der zweiten Septemberhälfte. Der Wein wird im Holz vinifiziert und ausgebaut. Er bleibt etwa sechs Monate auf den Gärhefen, bevor der Ausbau fortgesetzt wird. Erst nach weiteren mindestens sechs Monaten kommt er in den Verkauf. Im Glas beeindruckt ein kräftiges Gelb. In der Nase Noten von reifen Früchten, eine einladende Frische und eine bemerkenswerte mineralische Komponente. Am Gaumen mild aber charaktervoll mit einem langen Finale. Ein Chardonnay der ganz hohen Schule!

Es sollte wohl so sein. Wenn im April eines jeden Jahres die bedeutendste Weinmesse in Verona ihre Tore öfnet, gehören mein Sohn und ich stets zu den Ersten, die auf den Einlass warten.
Um uns zu „akklimatisieren“, schlendern wir durch die Hallen und sagen schon einmal „hallo“ bei dem einen oder anderen Weinproduzenten, bevor der anstrengende Verhandlungsmarathon beginnt.
Unser langjähriger Gavi-Produzent plauderte gerade mit einem Kollegen, mit dem er zusammen auf der Weinbauschule studiert hatte. Wir kamen ins Gespräch, und Franco Massolino „entpuppte“ sich als Barolo-Produzent aus Serralunga. Er und seine Familie führen das Vermächtnis des 1896 vom
Urgroßvater gegründeten Gutes -das heute 22 Hektar hat- mit Bravour fort.
Als wir ihn später an seinem Messestand aufsuchten, bekamen wir einen ersten Eindruck von der großen Klasse der produzierten Weine. Das Rückgrat bilden die fünf Baroli. Für vier werden die Nebbiolo-Trauben aus Einzellagen gelesen.

- Alkohol: 14,0%
- Enthält Sulfite

Ausbau:   Stahltank, Barrique
Passend zu:   Genußwein, Fisch, hellem Fleisch

Mehr Info

(24,67 EUR / l) - Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

2017 Nebbiolo Langhe - DOC **** BIO

Weingut Vigna Rionda/Massolino (I - 12050 Serralunga d'Alba)
trocken, fruchtig, kräftig, typisch

derzeit nicht lieferbar bzw. versandfähig

Natürlich mussten wir den Nebbiolo von Massolino importieren, um Ihnen einen Vorgeschmack auf seinen Barolo zu geben.

Die Nebbiolo-Traube ist die hochwertigste im Piemont; aus ihr wird der König der Weine, der Barolo produziert. Der Nebbiolo Langhe ist der sogenannte „Zweitwein“, der in der Regel einen kürzeren Gärprozess (bei Massolino 8 – 10 Tage) durchmacht. Der Ausbau erfolgt in den traditionellen Eichenfässern (bei
Massolino mehr als ein Jahr) um einem jungen Nebbiolo Geschmeidigkeit zu verleihen. Dieser exzellent gemachte Rote lässt sich wunderbar trinken, und man kann sich diesen Wein ohne jene große „Ehrfurcht“ nähern, die man normalerweise dem Barolo entgegenbringt. Im Glas ein wunderschönes Granatrot.
In der Nase Noten von Himbeeren und Veilchen. Während der Alterung ofenbaren sich Komponenten, die dem Barolo sehr ähnlich werden. Beeindruckend am Gaumen die Eleganz und die faszinierende Harmonie.

Es sollte wohl so sein. Wenn im April eines jeden Jahres die bedeutendste Weinmesse in Verona ihre Tore öfnet, gehören mein Sohn und ich stets zu den Ersten, die auf den Einlass warten.
Um uns zu „akklimatisieren“, schlendern wir durch die Hallen und sagen schon einmal „hallo“ bei dem einen oder anderen Weinproduzenten, bevor der anstrengende Verhandlungsmarathon beginnt.
Unser langjähriger Gavi-Produzent plauderte gerade mit einem Kollegen, mit dem er zusammen auf der Weinbauschule studiert hatte. Wir kamen ins Gespräch, und Franco Massolino „entpuppte“ sich als Barolo-Produzent aus Serralunga. Er und seine Familie führen das Vermächtnis des 1896 vom
Urgroßvater gegründeten Gutes –das heute 22 Hektar hat- mit Bravour fort.
Als wir ihn später an seinem Messestand aufsuchten, bekamen wir einen ersten Eindruck von der großen Klasse der produzierten Weine. Das Rückgrat bilden die fünf Baroli. Für vier werden die Nebbiolotrauben aus Einzellagen gelesen.

- Alkohol: 14,4%
- Enthält Sulfite

Ausbau:   Stahltank, großes Holz
Passend zu:   Enten-/Gänsebraten, Genußwein, Schmorbraten, dunkl. Fleisch/Wild, gereift. Käse

Mehr Info

(27,33 EUR / l) - Preis inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten

Produktsuche


Weinberater

Weinart:
Passend zu / als:

Zeichenerklärung